Bezirksauswahl zuletzt aktualisiert am 30.09.2016

Jette und Merle in der Bezirksauswahl


Aufgrund ihrer guten Leistungen beim Kindermehrkampf im Mai diesen Jahres und guter Ergebnisse im Wettkampf wurden Jette Hädicke, Jg. 07 und Merle Gebhardt Jg. 08 von den Wasserfreunden Northeim vom Bezirksschwimmverband Braunschweig zum Tageslehrgang am kommenden Samstag eingeladen. Dort treffen die Beiden auf Konkurrenten, aber inzwischen auch schon auf Freunde aus anderen Vereinen im Bezirk Braunschweig.






Deutschen Mannschaftswettbewerb im Schwimmen (DMSJ) zuletzt aktualisiert am 28.09.2016

Wasserfreunde wieder beim DMSJ auf dem Treppchen


Am 24.09.2016 fand in Göttingen der Wettkampf im Deutschen Mannschaftswettbewerb im Schwimmen (DMSJ) statt. Beim DMSJ tritt jede Mannschaft mit einer Staffel von 4 mindestens Schwimmern in den Schwimmlagen Freistil, Brust, Rücken, Schmetterling und Lagen an. Die erreichten Zeiten werden dann in Punkte umgewandelt und addiert. Auf diese Art und Weise wird die Individualsportart Schwimmen zu einem interessanten Mannschaftssport, in der alle gemeinsam für den Verein kämpfen.






Vergleichswettkampf zuletzt aktualisiert am 28.09.2016

Leistungen der Wasserfreunde können sich mal wieder sehen lassen


Am 24.09.2016 machten sich 10 Wasserfreunde mit ihrer Trainerin Katja Gußmann auf den Weg nach Alfeld in das 7-Berge-Bad, um dort am 24. Sprintwettkampf teilzunehmen. Mit den Leistungen ihrer Schützlinge konnte Trainerin Katja Gußmann nach der Sommerpause mehr als zufrieden sein, da insgesamt 30 Einzelplatzierungen und 8 Platzierungen in der Mehrkampfwertung unter den ersten Drei erzielt werden konnten.






TV Jahn Meeting zuletzt aktualisiert am 20.09.2016

Wasserfreunde holen sich 22 Platzierungen auf dem Treppchen


Am vergangenen Wochenende nahmen 15 Wasserfreunde unter Aufsicht ihrer Trainerin Nicola Mahnke am vom TV Jahn ausgerichteten Kurzbahnmeeting in Wolfsburg teil. Und diese räumten fleißig ab und zwar sowohl in der Einzel- als auch in der Mehrkampfwertung






August-Bötger-Pokal zuletzt aktualisiert am 05.09.2016

WFN-Nachwuchs räumt ab

Auf den Spuren der Welfen ... ... befanden sich die Aktiven und Eltern der 3. Wettkampfmannschaft. Am frühen Samstagmorgen brachen wir auf Richtung Norden. Nach ca. 80km verließen wir die B3 Richtung Osten und sahen unser Ziel näher kommen ... ein Schloß, gebaut wie eine Burg ... die Marienburg, in der Nähe von Pattensen. Wir hatten eine super Schlossführung und fühlten uns versetzt in die Zeit vor 150 Jahren und lernten viel von der alten Geschichte der königlichen Familie von Hannover.






Stützpunkttraining zuletzt aktualisiert am 03.09.2016

Offener Stützpunkt - WFN zu Besuch in Göttingen




David Marsh, US-Chefcoach der weiblichen Olympioniken, machte nach dem enttäuschenden Abschneiden der deutschen Schwimmer in Rio unter anderem die Aus- und Fortbildung der deutschen Schwimmtrainer für die Ergebnisse verantwortlich. Und in der Tat: abseits des Lizenz- und Lehrwesens des DSV ist der Trainer auf sich allein gestellt, wenn er sich Wissen oder neue Trainingsmethoden aneignen möchte.







Kindertriathlon zuletzt aktualisiert am 29.08.2016

Vier Wasserfreunde beim Kindertriathlon


Am 28.08.2016 starteten vier Wasserfreunde beim Badeparadies Kindertriathlon, in der Wertungsklasse Schüler C (Jrg. 2007/2008). Das Abholen der Startunterlagen, das Prüfen der Verkehrstüchtigkeit der Fahrräder und das Einrichten des Platzes in der Wechselzone waren noch bei morgendlich kühlen Temperaturen möglich. Bis zum Startzeitpunkt sorgte aber das hitzeintensive Hoch Gerd für einen deutlichen Temperaturanstieg, so dass um 10:00 Uhr alle Teilnehmer es kaum erwarten konnten, in die kühlen Fluten des Freibades Brauweg zu springen.